Magdalena Kahr

In den letzten fünf Jahren habe ich jede freue Minute genutzt, um meine Sachen zu packen und das Land zu verlassen. Um so weiter ich weggefahren bin, desto mehr wurde mir bewusst, wo meine Wurzeln sind, und wo ich eigentlich hin gehöre. Dieses Projekt soll den Abschluss meiner Studienzeit und meiner Reisen darstellen.
Die Menschen die ich bis jetzt auf meinen Reisen getroffen habe, haben wirklich einen nachhaltigen Eindruck auf mich gemacht. In den Gesprächen habe ich  gelernt, wie sehr kulturelle Unterschiede für Lebensweisen und Einstellungen verantwortlich sind, aber auch, wie wesentlich das soziale Umfeld für die Entwicklung einer Person ist. Ich habe Abstand davon genommen, alles in schwarz oder weiß zu sehen. Wie Nathan in seinem Interview erzählt hat, gibt es Grauzonen und dies sind die Orte, an denen sich das wirkliche Leben abspielt.

Mehr Infos über mich und meine Arbeit:

http://www.kahr-magdalena.at
http://www.schubiduquartet.com

Magdalena Kahr @ Facebook
Magdalena Kahr@ Vimeo
kahrma @ Twitter

Be first to comment

(Spamcheck Enabled)